Fotoworkshops

Unsere Fotoworkshops dauern bis maximal 3 Tage und finden in Hamburg und Umgebung statt. Wir vermitteln in intensiven Stunden Grundlagen der Fotografie und zu speziellen fotografischen Techniken. Diese Kurse führen wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern der Volkshochschulen Neumünster, Pinneberg und Föhr, dem Kunsthaus in Schenefeld und dem VFL Pinneberg durch. Außerdem bieten wir  Kurse zu speziellen fotografischen Techniken, wie der Nachtfotografie mit Lightpainting oder auch Bodypainting und führen diese im Fotostudio Dehnhaide durch.



Kurzworkshops

Unsere Kurz-Workshops dauern ca. 4 Stunden und finden abends oder am Wochenende  in Hamburg und Umgebung statt. Wir vermitteln fotografische Grundlagen in Praxis und Theorie.



Wochenend-Workshops

Über Kurzworkshops hinaus bieten wir zu etwas spezielleren Themen Workshops, die meistens am Wochenende stattfinden und aus 2 Terminen bestehen. Unser Spezialgebiet ist die Nachtfotografie mit Lightpainting oder Bodypainting. Dazu führen wir speziell Wochenend – Workshops durch, die wir auch mit entsprechenden Modellen und/oder professionellen Bodypaintern gemeinsam organisieren.



Unsere Fotoworkshops 2020

Im Rahmen der Ausstellung bietet Jörg Schmidt einen Workshop zum Thema „Nacht- und Restlichtfotografie“ an. Nach einer theoretischen Einführung unternehmen wir einen gemeinsamen Fotowalk vom Kulturladen startend.

Beginn 18:00 Uhr, Ende offen. Jeder kann sich verabschieden sobald es zu viel wird. Spätester Schluß ist 23:30 Uhr.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 €

Anmeldung oder weitere Infos unter: info@ars-fotografie.de und 0174 1898094 (Jörg Schmidt)

„Die beste Kamera ist immer die, die man dabeihat!“ ist eine bekannte Fotografenweisheit und die Realität verweist eindeutig auf das allgegenwärtige Smartphone. Dass auch mit dieser Minikamera individuelle Einstellungen vorgenommen und Bilder jenseits der Automatik fotografiert werden können, wird in diesem Workshop erarbeitet. Klassische Fotoregeln und deren technische Anpassung an das Smartphone, teilweise per Gadget oder App, sind Themen, aber es werden auch die Grenzen des Machbaren ausgelotet. In jedem Fall soll gezeigt werden, wie sich das Potential des Smartphones ausschöpfen lässt, um mit einfachen Mitteln beeindruckende Bilder aufzunehmen. Eine Teilnahme ist auch mit älteren Geräten möglich. Während einer theoretischen Einführung wird in diesem Kurs immer wieder fotografiert und wer mag, optimiert das Bild anschließend per App. 

Es wird 2 speziell auf das Betriebssystem des Smartphone ausgerichtete Kurse geben, die parallel verlaufen. Anja Artzt kennt das iPhone besser und Jörg Schmidt Android-Betriebssysteme.

Kurszeit für beide Kurse ist 12:00-17:00 Uhr

Weitere Infos ab Anfang August und Anmeldung bei der VHS-Neumünster.

ine gelungene Architekturaufnahme kann das Aussehen und die Wirkung eines Gebäudes besser transportieren, als jedes andere Medium. Immer wieder stoßen wir beim Fotografieren, besonders während Reisen, auf Gebäude, die unser Interesse wecken. Dies kann eine Kirche, ein Bauernhaus auf dem Lande, ein antikes Gebäude oder auch ein Wolkenkratzer in einer Metropole sein. 

Leider sehen die Bilder meistens eher langweilig und nicht so aus, wie das Motiv eigentlich gewirkt hat. Dabei lassen sich gerade in der Architekturfotografie ganz unterschiedliche fotografische Techniken gut anwenden, um Bilder kreativ zu gestalten. 

Am ersten Kurstag (Treffpunkt: Volkshochschule) beschäftigen wir uns in der Theorie mit Techniken, die man direkt bei der Architekturfotografie anwenden sollte sowie weiteren Voraussetzungen bei der Aufnahme wie Standort, Perspektive und Bildkomposition, aber auch notwendigen Schritten in der Bildbearbeitung, um das gewünschte Bildergebnis zu bekommen. Zusätzlich behandeln wir mögliche kreative Faktoren, damit die Bilder zu etwas Besonderem werden, wie der gezielte Einsatz von Schärfe oder Unschärfe, der Einsatz von Filtern, gezielte Planung von Licht, Verwendung spezieller Objektive und selektiver Einsatz von Farben. Der zweite Kurstag wird dazu genutzt, um das Gelernte im Rahmen einer Exkursion nach Hamburg zusammen auszuprobieren.  

Dozent: Jörg Schmidt

Freitag, 25.9.2020, 18:00 – 21:00 Uhr

Samstag, 26.9.2020, 15:00 – 20:00 Uhr

Weitere Infos ab Anfang August und Anmeldung bei der VHS-Neumünster.  

Grundlegende Fragen der Fotografie werden an Beispielen erklärt. Was ist übehaupt ein gutes Foto? Welche technischen Fähigkeiten muss ich haben ? Wie bekomme ich das mit einem Smartphone hin? An praktischen Beispielen werden wir alle Möglichkeiten des Smartphones auch mit Linsen und Apps ausprobieren. Sie erhalteneinen ausführliches Skript mit allen Unterlagen.   


Dozentin: Anja Artzt

weitere Infos hier.

Wer schon sehr viel fotografiert hat, kommt häufig an den Punkt, dass sich die Motive immer wiederholen und daher die Lust die Kamera in die Hand zu nehmen auf der Strecke bleibt. Dem kann man entgegen steuern, indem man sich mit nicht ganz konventionellen Aufnahmemethoden beschäftigt. Hierzu gehört ohne Zweifel die Abstrakte Fotografie. Abstrakt kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie entfernen. Übertragen auf die Fotografie bedeutet es, sich von der realitätsbezogenen Abbildung von Gegenständen zu lösen und sich eher auf Formen, Strukturen und Farben zu konzentrieren. So entstehen dann Fotografien, die bekannte Dinge in einer Form darstellen, die sie verfälscht und es unmöglich mach, diese direkt auf den ersten Blick zu erkennen.


In diesem Kurs wollen wir sehen, welche kreativen Möglichkeiten uns eine Kamera bietet, solche Bilder zu fotografieren, die teilweise sogar gemalt sein könnten. Wir lassen Farben und Formen für sich sprechen, versuchen das Unsichtbare sichtbar zu machen sowie das Sichtbare so zu reduzieren, dass es zum Überlegen anregt. Um das auf ein Bild zu bannen experimentieren wir gezielt mit speziellen Vergrößerungen, gezielt falscher Schärfe oder Belichtung und lernen so unsere Kamera noch besser beherrschen, indem wir die Grenzen der Technik ausreizen. Am ersten Abend erfährt man etwas über die Hintergründe und die Möglichkeiten der Abstrakten Fotografie und probieren das gemeinsam aus. Bis zum zweiten Kurstag haben wir Zeit das noch zu vertiefen und Bildmaterial zu sammeln, um dies am zweiten Abend gemeinsam zu besprechen und darauf aufbauend noch weitere Bildideen zu bekommen.

Weitere Infos ab Anfang August und Anmeldung bei der VHS-Neumünster.

Fotografieren in der Vollautomatik ist keine Kunst. Die Möglichkeiten einer Kamera lassen sich meistens erst ausreizen, wenn man Zusammenhänge versteht und sie manuell bedienen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Überblick über die Möglichkeiten einer digitalen Kamera. Der Kurs eignet sich als Orientierungshilfe, Einführung für Anfänger/-innen oder als Wiederholung für Wiedereinsteiger/-innen. Die dazu notwendigen fotografischen Begriffe wie Brennweite, Weißabgleich, ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit werden theoretisch erklärt. Außerdem gehen wir auch kurz auf grundlegende Themen wie den Bildaufbau, Bildbearbeitung, Speicherformate und rechtliche Grundlagen ein. Das zusammen ist für ein grundlegendes Verständnis notwendig und um die eigenen Bildideen gezielt umzusetzen.
Dies ist ein Kurs bestehend aus der notwendigsten Theorie und viel Praxis

Kursleiterin: Anja Artzt

Weitere Infos und Anmeldung bald bei der VHS-Pinneberg

Fotografieren in der Vollautomatik ist keine Kunst. Die Möglichkeiten einer Kamera lassen sich meistens erst ausreizen, wenn man Zusammenhänge versteht und sie manuell bedienen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Überblick über die Möglichkeiten einer digitalen Kamera. Der Kurs eignet sich als Orientierungshilfe, Einführung für Anfänger/-innen oder als Wiederholung für Wiedereinsteiger/-innen. Die dazu notwendigen fotografischen Begriffe wie Brennweite, Weißabgleich, ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit werden theoretisch erklärt. Außerdem gehen wir auch kurz auf grundlegende Themen wie den Bildaufbau, Bildbearbeitung, Speicherformate und rechtliche Grundlagen ein. Das zusammen ist für ein grundlegendes Verständnis notwendig und um die eigenen Bildideen gezielt umzusetzen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, seine erworbenen Kenntnisse im Rahmen einer Exkursion zum Boxberg  zu vertiefen, die am kommenden Sonntag stattfindet.

Kursleiter: Jörg Schmidt

Weitere Infos ab Anfang August und Anmeldung bei der VHS-Neumünster.

Unsere Fotoworkshops 2021

Fotografieren in der Vollautomatik ist keine Kunst. Die Möglichkeiten einer Kamera lassen sich meistens erst ausreizen, wenn man Zusammenhänge versteht und sie manuell bedienen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Überblick über die Möglichkeiten einer digitalen Kamera. Der Kurs eignet sich als Orientierungshilfe, Einführung für Anfänger/-innen oder als Wiederholung für Wiedereinsteiger/-innen. Die dazu notwendigen fotografischen Begriffe wie Brennweite, Weißabgleich, ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit werden theoretisch erklärt. Außerdem gehen wir auch kurz auf grundlegende Themen wie den Bildaufbau, Bildbearbeitung, Speicherformate und rechtliche Grundlagen ein. Das zusammen ist für ein grundlegendes Verständnis notwendig und um die eigenen Bildideen gezielt umzusetzen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, seine erworbenen Kenntnisse im Rahmen einer Exkursion ins Himmelmoor bei Quickborn zu vertiefen, die 3 Wochen später stattfindet.

Weitere Infos und Anmeldung bald bei der VHS-Pinneberg

Fotografieren in der Vollautomatik ist keine Kunst. Die Möglichkeiten einer Kamera lassen sich meistens erst ausreizen, wenn man Zusammenhänge versteht und sie manuell bedienen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Überblick über die Möglichkeiten einer digitalen Kamera. Der Kurs eignet sich als Orientierungshilfe, Einführung für Anfänger/-innen oder als Wiederholung für Wiedereinsteiger/-innen. Die dazu notwendigen fotografischen Begriffe wie Brennweite, Weißabgleich, ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit werden theoretisch erklärt. Außerdem gehen wir auch kurz auf grundlegende Themen wie den Bildaufbau, Bildbearbeitung, Speicherformate und rechtliche Grundlagen ein. Das zusammen ist für ein grundlegendes Verständnis notwendig und um die eigenen Bildideen gezielt umzusetzen.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, seine erworbenen Kenntnisse im Rahmen einer Exkursion zum Boxberg  zu vertiefen, die am kommenden Sonntag stattfindet.

Kursleiter: Jörg Schmidt

Weitere Infos ab Anfang August und Anmeldung bei der VHS-Neumünster.

Fotografieren in der Vollautomatik ist keine Kunst. Die Möglichkeiten einer Kamera lassen sich meistens erst ausreizen, wenn man Zusammenhänge versteht und sie manuell bedienen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Überblick über die Möglichkeiten einer digitalen Kamera. Der Kurs eignet sich als Orientierungshilfe, Einführung für Anfänger/-innen oder als Wiederholung für Wiedereinsteiger/-innen. Die dazu notwendigen fotografischen Begriffe wie Brennweite, Weißabgleich, ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit werden theoretisch erklärt. Außerdem gehen wir auch kurz auf grundlegende Themen wie den Bildaufbau, Bildbearbeitung, Speicherformate und rechtliche Grundlagen ein. Das zusammen ist für ein grundlegendes Verständnis notwendig und um die eigenen Bildideen gezielt umzusetzen.

Da es sich um einen 2-tägigen Kurs handelt werden wir viel wichtige Theorie machen, aber genauso Zeit für viel Praxis haben, die wir ggf. auch im Rahmen eines kleinen Ausflugs intensivieren.

Am 1./2. Mai 2021 findet ein identischer Kurs speziell für Jugendliche statt.  

Kursleiter: Jörg Schmidt

Fotografieren in der Vollautomatik ist keine Kunst. Die Möglichkeiten einer Kamera lassen sich meistens erst ausreizen, wenn man Zusammenhänge versteht und sie manuell bedienen kann. In diesem Kurs bekommt man einen Überblick über die Möglichkeiten einer digitalen Kamera. Der Kurs eignet sich als Orientierungshilfe, Einführung für Anfänger/-innen oder als Wiederholung für Wiedereinsteiger/-innen. Die dazu notwendigen fotografischen Begriffe wie Brennweite, Weißabgleich, ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit werden theoretisch erklärt. Außerdem gehen wir auch kurz auf grundlegende Themen wie den Bildaufbau, Bildbearbeitung, Speicherformate und rechtliche Grundlagen ein. Das zusammen ist für ein grundlegendes Verständnis notwendig und um die eigenen Bildideen gezielt umzusetzen.

Da es sich um einen 2-tägigen Kurs handelt werden wir viel wichtige Theorie machen, aber genauso Zeit für viel Praxis haben, die wir ggf. auch im Rahmen eines kleinen Ausflugs intensivieren.

Am 20./21. März 2021 findet ein identischer Kurs für Erwachsene statt.  

Kursleiter: Jörg Schmidt

Weitere Themen in Planung:

  • Lightpainting
  • Bodylightpainting
  • Feuershooting
  • Einführung in die Studiofotografie
  • High-Key und Low-Key im Studio
  • …..

Wir nehmen gerne Anregungen für weitere Kurse an!