Intensiver Fotokurs auf Helgoland, mit einzelnen Fotomodulen

Fotoprogramm für Einsteiger und Fortgeschrittene Fotografen im Oktober 2020

Die Hamburger Fotografen Michael Sauerweier und Jörg Schmidt bieten im Oktober 2020 einen Fotografie-Intensivkurs auf Helgoland an. Der Kurs ist ähnlich aufgebaut wie das schon bewährte Konzept der beiden auf Sylt. Die beiden sind erfahrene Dozenten und sowohl dokumentarische als auch künstlerische Fotografen.

Der Kurs beinhaltet die wichtigsten und grundlegenden fotografischen Themen. Er ist sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Fotografen geeignet. 

Bei diesem Kurs handelt es sich um ein Bausteinsystem. Während der Tage auf der Insel können verschiedene Einzelmodule gebucht werden. Die beiden Fotografen werden teilweise parallel, teilweise versetzt die unten beschriebenen Themen unterrichten. Der Kurs ist für analoge Spiegelreflex-Kameras, digitale Spiegelreflexkameras und Bridgekameras geeignet.

Termin:

Verfügbarkeit:

Preis:


Workshopleitung:

Teilnehmerzahl:

Anmeldung und Info:

02.10.2020-04.10.2020

Anmeldung möglich

Preis wird hier bald bekannt gegeben
Der Preis beeinhaltet die intensive fotografische Betreuung mit Bildbesprechung

Michael Sauerweier und Jörg Schmidt

min. 6 und max. 12 Teilnehmer

Per e-Mail an m.sauerweier@web.de oder joerg@ars-fotografie.de sowie telefonisch unter +49 1789311797 (Michael Sauerweier) oder +49 174 1898094 (Jörg Schmidt)

Dieser Preis enthält die Kursgebühren und die Nutzung von Räumen. Anreise und Unterkunft kommen dazu und sind selbst zu zahlen.



Fotografisches Programm

Zum Auftakt gibt es einen Einführungskurs für Fotografie, der sich an Anfänger sowie Fortgeschrittene richtet. Belichtungsmessung/Histogramm/Halbautomatiken, manuelle Belichtung, Zeit, Blende, ISO, Weißabgleich und vieles mehr werden hier erklärt! Die Technik wird mit umfangreichen Übungen praktisch umgesetzt und es gibt viel Zeit für Fragen.

Im Landschaftsfotografiekurs erkunden wir die Insel. Wir laufen zu den schönsten Punkten der Insel, setzen auch zur Düne über und fangen das Licht dieser einzigartigen Insellandschaft ein. Ab von den üblichen Touristenströmen in die ruhigen Zonen.

Im Makrokurs suchen wir die Kleinigkeiten am Wegesrand. Kamera und Objektiv müssen dafür einen entsprechenden Abbildungsmaßstab erlauben. Je nach Wetterlage arbeiten wir vor Ort oder sammeln Material beim Spaziergang und arrangieren das Strandgut im Innenraum. Mit einfachen Mitteln „bauen“ wir uns neues Licht oder simulieren das Tageslicht.

Im Portraitkurs nutzen wir die hier typischen und schnell wechselnden Lichtbedingungen vor der eindrucksvollen Landschaft der Insel. Die Landschaft Helgolands mit der Langen Anna dient uns als Kulisse für besondere Portraits. Der richtige Einsatz der Brennweiten und des Bildaufbaus stehen hier im Vordergrund.

In der Nacht geht es in die Landschaft und ins Hochland. Mit Stativ! Langzeitbelichtungen in der Dunkelheit. Mit der Taschenlampe und entsprechenden farbigen Folien setzen wir Akzente bei den Nachtmotiven in der Landschaft und in Westerland.

Beim Lightpainting geht es noch etwas weiter und es werden spannende, sowie überraschende Lichtwirkungen mit künstlichen Lichtquellen mal in der Luft, mal in Kombination mit einem Portrait erzeugt.

Mit dem Graufilter lassen wir Menschen verschwinden und verstärken Bewegungen von Wasser, Dünen und Wolken zu malerischen Bildern. Wolken, Wasser, Dünen, aber auch Menschen werden mit diesem Filter ganz neu entdeckt. Wir versenden gern vor dem Kurs Tipps zum richtigen Einkauf des Graufilters.

Der Bereich der künstlerischen Fotografie fördert neben der Kameratheorie die Kreativität. Weg von den realistischen Motiven zu überraschenden Details, Strukturen, Rastern, Spiegelungen und Farbspielen. Bewegung und Doppelbelichtungen.

Die Kurse werden von den beiden Fotografen Jörg Schmidt und Michael Sauerweier geführt und begleitet. Beide haben langjährige Erfahrung als Dozenten bei  Volkshochschulen und bieten unterschiedlichste Kurse und Fotoexkursionen in Eigenregie an.