Fotoreise Helgoland: Robbenbabys fotografieren

Intensiver Fotokurs für Einsteiger und Fortgeschrittene Fotografen im Januar 2020

Auf Helgoland findet jedes Jahr im Winter findet ein ganz beeindruckendes Naturschauspiel statt: Die Geburt der Kegelrobbenbabys. Die beiden Fotografen Anja Artzt und Jörg Schmidt von ARS-Fotografie fahren für ein Wochenende auf die einzige deutsche Hochseeinsel und nehmen Dich mit um dieses Naturphänomen gemeinsam zu erleben und zu fotografieren.


Fotoreise zum Kennenlernen

Dieser erweiterte Fotokurs ist perfekt geeignet um eine Vorstellung zu bekommen wie eine Fotoreise ablaufen kann und Geschmack daran zu finden.  An diesem Fotowochenende geht es besonders um die Themen Naturfotografie, Landschaftsfotografie und Tierfotografie, aber auch Langzeitbelichtung und Nachtfotografie. 

Termin:


Verfügbarkeit:

Preis:


Workshopleitung:

Teilnehmerzahl:

Anmeldung und Info:

08.01.2021-10.01.2021
Abfahrt der Fähre in Cuxhaven ist am Freitag 10:30 Uhr
Rückkehr am Sonntag um ca. 15:30 Uhr

Anmeldung möglich

€ 400,- inkl. MwSt. (EZ-Zuschlag € 50,-), Zusatznächte auf Anfrage möglich
Der Preis beeinhaltet die fotografische Betreuung mit Bildbesprechung, Fährfahrt und Unterkunft mit Frühstück

Anja Artzt und Jörg Schmidt

min. 4 und max. 8 Teilnehmer

Per e-Mail an info@ars-fotografie.de oder telefonisch unter +49 160 96656750 (Anja Artzt) oder +49 174 1898094 (Jörg Schmidt)



Naturschauspiel auf der Nordseeinsel Helgoland fotografieren

Helgoland lässt das Herz eines jeden Naturfotografen und Naturliebhabers höher schlagen. Auf kleinstem Raum bieten sich hier entlang der steil abfallenden Felsen und auf den breiten Sandstränden der Düne fast endlose Möglichkeiten zur Natur- und Landschaftsfotografie, am Tage wie in der Nacht.

Die Teilnehmer von Fotokursen auf Helgoland, wobei es sich um Einsteiger und Fortgeschrittene Fotografen handelt, berichten immer wieder, dass Sie von den Tierbeobachtungen und der entspannten Atmosphäre auf der Insel gar nicht genug bekommen.  

Das jährlich wiederkehrende Highlight sind im Winter die Kegelrobben und Seehunde auf der Düne. Wenn sie nicht gerade am Strand herumliegen, spielen sie im Wasser mit den Wellen oder einem Artgenossen. Entlang der Strände der Düne können wir auch Austernfischer, Flussregenpfeifer, Brandseeschwalben, Eiderenten oder eine Möwenkolonie fotografieren.



Schwerpunkte des Fotokurses auf Helgoland

Helgoland im Winter ist ein wunderbarer Einstieg in die Wildlife-Fotografie, da während dieser Zeit die Kegelrobbenbabys am Strand liegen. Durch die Ruhe und die Vielzahl an Tieren ist es auch für Einsteiger relativ leicht tolle Naturfotos zu machen. Fortgeschrittene können sich wunderbar auf die Bildkonzeption und kreative Fotografietechniken konzentrieren.

Für jeden fotografischen Anspruch sind die beiden Fotografen Anja Artzt und Jörg Schmidt kompetente Ansprechpartner und geben gerne Tipps um bessere Fotos zu komponieren. Abgerundet wird das Programm durch Socialicing-Events, eine Bildbesprechung am Abend und die Möglichkeit in die Themen Langzeitbelichtung am Tage und Nachtfotografie hinein zu schnuppern.