aktuelle Pinhole-Bilder

Animiert durch den Worldwide Pinhole Photography Day 2020 haben wir auch selber mal wieder ein paar Lochkamera-Bilder fotografiert. Da wir ja für den Worldwide Pinhole Day ein kleines Event auf der Plattform des Events organisiert haben, hatten wir bereits dafür noch einen kurze Beschreibung gegeben wie man sehr kurzfristig durch Basteln zu einer Lochblende für die eigene Kamera kommen kann.

Anja nutzt für solche Fälle eine „Rising Pinhole“ für MfT, die vor längerer Zeit mal bei Monochrom in Kassel, einem Anbieter für Zubehör zur kreativen Fotografie, vertrieben wurde. Jörg verwendet überwiegend das Skinky-System mit M42-Anschluß und unterschiedlichen Loch-Einsätzen, dieses Jahr mit einer Leica M10 als Kamera dazu.

Der Worldwide Pinhole Photography Day hatte in Schleswig-Holstein ein ganz unterschiedliches Wetter. Wenn man im Süden blieb war es ein strahlender Tag, was Anja ausnutzte, aber wenn man etwas weiter mehr in den Norden und an die Ostsee wollte, was Jörg als Ziel geplant hatte, dann war es sehr grau und trübe. Trotzdem gab es immer wieder sehr spannende Wolkenstimmungen, die ihren ganz besonderen Reiz hatten.

Die im Folgenden gezeigten Bilder sind alle in der Woche des Worldwide Pinhole Photography Day 2020 in Hamburg und Schleswig-Holstein entstanden. Es ist eine kleine Auswahl von Bildern, die wie oben beschrieben fotografiert und zur Präsentation aufbereitet wurden.

ARS-Fotografie Pinhole-Fotografie
Prev Worldwide Pinhole Photography Day 2020

Leave a comment